GALERIE ŠIKORONJA

ROSEGG

Edgar Knoop

1936 geb. in dortmund

1957 - 1960 ludwig-maximilian-universität münchen, philosophie und kunstgeschichte

1960 - 1965 akademie der bildenden künste münchen, malerei, graphik (jean j. deyrolle) und kunsterziehung (anton marxmüller)

1972 - 2000 hochschullehrer der akademie der bildenden künste münchen, professur der abteilung für experimentelle und angewandte farbtheorie

1997 ehrenprofessur der technischen universität tiflis, georgien

1957 - 2002 atelier und wohnsitz in münchen lebt seit 2002 in seeboden / millstätter see, österreich

 

 

lehrtätigkeit und vorträge im ausland (auswahl)

 

hunter college / nyc, 1972

massachusetts institute of technologie / boston, 1974

institut technologique d'art, d'architecture et d'urbanisme de tunis, tunis, 1987

academia de bellas artes medellin / kolumbien, 1988

faculty of applied arts, helwan-university of cairo / ägypten, 1988, 1990

university of damascus / syrien, dept. of architecture, 1990

university of alexandria / ägypten, dept. of architecture and technology, 1990, 1992

technische universität tiflis / georgien, 1997

akademie der bildenden künste almaty / kasachstan, 1997

 

 

Ausstellungen und Auszeichnungen

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

 

1967: Farbformen – Formfarben, Kunstverein München, „Gruppe 58“[4] (zusammen mit Friedrich Schmuck)

 

1974: Color + Space/Colorprofiles, Goethe House, New York

 

1978: Form og Farge II, Henie-Onstad Art Center, Hövikodden, Oslo

 

1984: Jazzgraphics, Kunstverein Heidelberg

 

1985: Outdoors, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München

 

1989: Retrospektive Edgar Knoop, Städtische Galerie Siegen

 

1993: Lichtkinetische Collagen, Reliefs, Stelen, Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen und Heidelberger Kunstverein, Heidelberg

 

1995: Objekte - Projekte, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt; Gustav-Lübcke-Museum, Hamm; Stadthaus Ulm

 

1996: Königsplatz München – ein lichtkinetisches Projekt, Galerie Carol Johnssen, München

 

1997: Objekte - Projekte, Galerie Swetec, Düsseldorf

 

1999: Sentimental Journey, Kastejev-Nationalmuseum, Almaty, Kasachstan

 

2002: Mirages / Horizons 2002, Galerie Chérif Fine Arts, Tunis

 

2006: Traces - beyond the Horizons, Retrospective, City Art Museum Ljubljana

 

2009: Networks 2009 – Lightkinetic Objects, Oberste Baubehörde München

 

2010: Werkschau - Objekte/Projekte, Studio 55, Seeboden

 

2011: Networks 2011, Städtische Galerie "Freihausgasse", Villach[5]

 

2011: Horizonte, Galerie Sikoronja, Rosegg, Österreich

 

2014: Edgar Knoop 1964 - 2014, Museum Moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt

 

2014: Horizonte II, Galerie Sikoronja, Rosegg, Österreich

 

2014: Edgar Knoop, Stiftung Kunstfonds Bonn, Abtei Brauweiler, Pulheim

 

2016: Edgar Knoop – Subway 813, 21er Haus Belvedere, Wien

 

2016: Horizons, Art Gallery O-68, Velp, Niederlande

 

2016: jazz - photographics, Impuls - Center, Seeboden, Österreich

 

2016: beyond the horizons III, Galerie Sikoronja, Rosegg, Österreich

 

 

 

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

1981: Relief Konkret, Saarlandmuseum, Saarbrücken

 

1982: Arteder - Muestra Internacional de Arte Grafico, Bilbao

 

1984: Biennale an der Ruhr, Oberhausen

 

1984: Foto Fine Arts, BMW-Niederlassung Darmstadt

 

1986: Bayerische Kunst unserer Tage, Ernst-Museum Budapest

 

1988: Bayerische Kunst unserer Tage, Echnaton Museum Kairo

 

1989: Holographie - elektronik - laserlicht, Fellbach

 

1989: Holographie in der BRD, Bad Rothenfelde

 

1991: Skulpturen und Räume, Museum Villa Stuck, München

 

1995: In - China, Shanghai 1996: Farbe - Konkrete Kunst, Forum für Konkrete Kunst, Erfurt

 

1997: Abschied, Museum Bochum (Sammlung Spielmann)

 

2000: Constructive Art in Europe at the Third Millennium, Galerie Hors Lieu, Strasbourg

 

2000: Archive 90 Reference Collection, Mondriannshuis Amersfoort, Holland

 

2005: Projekt Motiva, Austria Center Vienna, Wien

 

2008: Emanzipation und Konfrontation - Kunst aus Kärnten 1945 bis heute (K08), Museum Moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt

 

2009: Bauhaus 2009 – Hommage an eine Gründergeneration, Forum für Konkrete Kunst, Erfurt

 

2012: AAAAR - Artists Activists A(u)ction Against Racism, Wien

 

2013: Kunst geht in die Stadt, Forum für konkrete Kunst, Erfurt und Kunsthaus Rehau

 

2013: Grafik, Stiftung Kunstfonds Bonn, Abtei Brauweiler, Pulheim

 

2014: Hommage an eine Gründergeneration, Vordemberge - Gildewart Haus, Osnabrück

 

2015: A Glorious Gift, Museum van Bommel van Dam, Venlo, Niederlande

 

2015: A Glorious Gift, Museum van Bommel van Dam, Venlo, Niederlande

 

2015: Zeitgenössische Kunst in Kärnten, Koroska Galerija, Slovenj Gradec, Slowenien

 

2016: Zeitgenössische Kunst in Kärnten, Kunstverein Kärnten, Klagenfurt

 

2017: shape and colour, Edgar Knoop / Tonneke Sengers, zs-art Galerie, Wien

 

2017: fokus sammlung 05, stillleben, museum moderner kunst kärnten, klagenfurt

 

 

Arbeiten im Öffentlichen Raum

 

Farbgestaltung des Klinikum Großhadern, München, 1981/82

 

Farbgestaltung und Farbstelen für die Klinik der Psychiatrie und Psychotherapie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 1986/87

 

Bühnenbild für On the Chimborazo von Tankred Dorst, Elysium Theater Company, New York, 1987

 

Künstlerische Gestaltung im Außenbereich des Sportzentrums an der Hochstraße, München, 1990–1992

 

Künstlerische Gestaltung der Wirtschaftsschule Senden (Bayern), 1994

 

Mikado, 3 Stelengruppen für die neue Universität Augsburg, 1996

 

Künstlerische Gestaltung und Artconsulting für das Großraumbüro Dr. Sennewald Medizintechnik GmbH, München, 2002

 

Aufstellung zweier Lichtreflexionsstelen in Seeboden, Österreich, 2008

 

 

Veröffentlichungen

 

Die Farbe 18, Beuth-Verlag, Berlin 1969:

 

„Kompensative Farben unter dem Aspekt Harmonischer Farbquantitäten"

 

„Die Farbhöhe und ihre Bedeutung für die Materialisation des Farbraumes"

 

Second Congress of the International Colour Association, Adam Hilger Verlag, York, 1973, ISBN 0-852-74239-8

 

Die Farbe 25, Beuth-Verlag, Berlin 1976:

 

„Zur Methodik der Farbgestaltung in der Architektur"

 

„Farbprofile“, Internationale Farbtagung A.I.C., Budapest 1976

 

Vortragsreihe „Farbe, Kunst, Gesellschaft“:

 

„Tendenzen Farbiger Architektur der Gegenwart“, Rias Berlin (Sendung vom 28. September 1981)

horizonte 2005 - 1, 70 x 100 cm, collage

 

 

horizonte 2005 - 2, 70 x 100 cm, collage

 

 

horizonte 2005 - 3, 70 x 100 cm, collage

 

 

horizonte 2005 - 4, 70 x 100 cm, collage